HALM

Klimaneutrales und ressourcenschonendes Bauen mit höchsten Ansprüchen an Wohnqualität und Raumgestaltung.

Ein modulares und bewährtes Wandsystem, dass kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Gefertigt in Mecklenburg-Vorpommern aus regional nachwachsenden Rohstoffen.

Wir sind Zimmerer, Designer, Umweltwissenschaftler und Architekten.
Wir sind Raumpioniere.

Ein Unternehmen in Verantwortungseigentum.

Bauen mit Stroh

Strohdämmung

Auf den weiten Feldern Mecklenburg-Vorpommerns werden jährlich gewaltige Mengen von Stroh als Nebenprodukt des Getreideanbaus geerntet und teilweise nicht verwertet. Diesen Überschuss können wir nutzen, z.B. um Gebäude hocheffizient mit Stroh zu dämmen. Das senkt nicht nur die Heizkosten auf ein Minimum, es reduziert auch den CO 2-Ausstoß beim Bau unserer Gebäude.

Holzständerwerk

Neben dem Dämmmaterial spielt auch das Tragwerk eine entscheidende Rolle für die Nachhaltigkeit eines Gebäudes. Lokales Fichtenholz, aus unserem Sägewerk ist ein traditioneller und bewährter Baustoff. Der Baum aus unseren heimischen Wäldern ist damit das Gerüst für das Haus von HALM. Auch mehrgeschossiges Bauen in Gebäudeklassen 1 und 2 ist für uns kein Problem.

Natürlich

Klimagerecht:
ein HALM-Haus bindet effektiv und dauerhaft CO2

Cradle-to-Cradle:
Die Baustoffe Holz, Lehm und Stroh sind nachwachsend, regional verfügbar und am Ende der Lebensdauer vollständig weiterverwendbar

Zuverlässig

Indoor-Vorfertigung:
für eine extrem kurze und planbare Bauphase auf der Baustelle

Modulares Wandsystem:
flexibel anpassbar an Ihre individuellen Bedürfnisse

Sicher:
ein HALM-Haus erfüllt alle gängigen Normen und
hohe Brandschutzvorgaben

Gesund

Gesundes Wohnen:
durch ein ideal eingestelltes Raumklima

Wärme und Geborgenheit:
durch hochwertige, natürliche Materialien

Energiesparend:
durch hervorragende Wärmedämmung

Du hast Interesse an weiteren Informationen oder einem persönlichem Gepräch?

dann nimm Kontakt mit uns auf!

Wandaufbau 38/48

A: Lehmputz
B: Stroh
C: lokale Fichte
D: Holzweichfaser
E: vorgehängte Holzverschalung
E alternativ: Kalkputz

BAUPHYSIKALISCHE WERTE DES WANDELEMENTS
Wandelement beidseitig verputzt.
Feuerwiderstandsklasse F 30 bis F 90
Gewicht 145 kg / m2
Gewicht exklusive Putz 43 kg / m2
Wärmeleitfähigkeit (von Baustroh) 0.49 W(m ∗ K)
U-Wert 0.155 W/m2K
Holz: lokale Fichte, Sägerau
Holzfeuchte Luftgetrocknet, bis 15 %

BAUPHYSIKALISCHE WERTE BAUSTROH
Bei der Verarbeitung werden die Einbaurichtlinien aus der SBR-2019 berücksichtigt.

Europäische technische Zulassung ETA-17/02047
Dichte 85-115 kg / m3
Wärmeleitfähigkeit (λ) 0.049 W / (m∗K)
Wärmekapazität (c) 2,0 kJ / (kg∗K)
Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl (μ) μ=2
U-Wert ca. 0,15 W / m2K
Brandstoffklasse Baustroh Klasse E = normal entflammbar.
Dichte ≥ 85 kg / m3